Versicherungszentrum.de Sonstige Versicherungen Bauversicherung: Ein Überblick


BAUVERSICHERUNG: EIN ÜBERBLICK FÜR HÄUSLEBAUER

Versicherungen rund um den Hausbau

Die Eigentümer von Gebäuden sichern den Sachwert ihres Eigentums mit entsprechenden Versicherungen ab. So sind sie vor Verlust oder Beschädigung ihres Vermögens geschützt. Für Bauten gibt es verschiedene Versicherungen. Einige sind notwendig, andere sind teilweise entbehrlich. Eine sinnvolle Versicherung von Gebäuden beginnt bereits während der Bauphase und nicht erst nach deren Fertigstellung.

 
Bauprojekt richtig versichert?

Bauprojekt richtig versichert? © pictonaut/Fotolia

Was braucht man wirklich?

In der Bauphase muss vor dem 1. Spatenstich bereits für das vorhandene Baugrundstück eine Bauherrenhaftpflicht bestehen (siehe hier). Sie greift bei Schäden, die gegenüber Dritten durch das Grundstück entstehen. Das kann im Winter schnell durch fehlende Räumung von Schnee und Eis als Schadensfall eintreten. Während der Bauzeit ist zusätzlich eine Bauleistungsversicherung notwendig (siehe hier). Sie schützt die bereits erstellten Bauabschnitte gegen Beschädigung und Diebstahl. Bei Beschädigungen durch Unwetter, Feuer, Vandalismus oder Sachschäden ohne bekannte Verursacher an fertigen Gewerken, tritt diese Versicherung ein. In den meisten Policen wird die Wiederherstellung des Bauzustandes vor dem Schadenereignis formuliert. Im Extremfall kann dies den Abriss des Baukörpers und die Beräumung des Grundstückes bedeuten. Gegen Diebstahl sind Materialien und Anlagenteile mit der Bauleistungsversicherung nur dann versichert, wenn sie bereits fest mit dem Gebäude verbunden sind. Das könnte etwa die Fenster oder die Heizungsanlage betreffen. Unverbautes Material oder technische Anlagen müssen gesondert versichert werden. Der Bauherr kann versuchen, das Risiko auf den ausführenden Subunternehmer durch zeitgerechte Lieferung und sofortige Verarbeitung abzuwälzen. In der Bauleistungsversicherung ist auch der Ausfall eines Gewerkes abgedeckt. Wenn zum Beispiel ein Subunternehmen Insolvenz anmeldet, springt die Versicherung ein. Einige Anbieter von Versicherungen bieten Versicherungsschutz für Glasbruch bis zum Fertigstellungstermin an. Dieser Schutz ist immer sinnvoll, da bei den vielen Handwerkern für die Verursachung eines Schadens oft niemand verantwortlich sein will. Der Abschluss einer Bauleistungsversicherung ist für viele Banken auch zwingende Voraussetzung für eine Immobilienfinanzierung. Wer zum Beispiel bei seiner lokalen Sparkasse eine Baufinanzierung abschließt (im engsten Sinne von "Bau" und nicht nur für den Hauskauf), der bekommt z.B. in der Regel automatisch auch den Hinweis auf die Bauversicherung von S-Immobilien.

 
"Wer bauen möchte, braucht Bauversicherungen"

"Wer bauen möchte, braucht Bauversicherungen" Die Sparkassen-Tochter "Sparkassen-Immobilien" weist nachdrücklich darauf hin, dass Produkte wie die Bauherrenversicherung, Bauleistungsversicherung und Feuer-Rohbauversicherung sehr sinnvoll sind für den Häuslebauer (Screenshot www.s-immobilien.de/versichern/bauversicherung.html am 20.11.2012)

Schrittweiser Übergang zur Wohngebäudeversicherung

Wenn das Gebäude schließlich fertig gebaut ist, folgt neben der Bauherrenhaftpflichtversicherung die Gebäudeversicherung bzw. genauer die Wohngebäudeversicherung (mehr hier). Sie schützt gegen Schäden durch Sturm, Hagel, Feuer und Leitungswasser. Je nach Versicherung ist ein Studium der Ausschlüsse vom Versicherungsschutz wichtig. In Hochwassergebieten wird die Gefahr von Überflutungen generell nur gegen horrende Prämien oder gar nicht angeboten. Schutz vor Überspannungsschäden durch Blitzeinschlag wird oft ebenfalls nicht gewährt. Gegen zusätzliche Prämien können jedoch die Umfänge der Gebäudeversicherung individuell erweitert werden. Das Inventar eines Gebäudes stellt oft ebenfalls schutzbedürftige Werte dar. Mit einer Hausratversicherung kann dem entgegen gewirkt werden. Wie bei der Gebäudeversicherung sind auch hier eventuelle Ausschlüsse im Versicherungsumfang zu beachten. Zum Beispiel der Diebstahl von Fahrrädern aus der Garage. Eine explizite Glasbruchversicherung halten Fachleute dagegen für du rchaus entbehrlich. Die Prämienhöhe steht oft in keinem guten Verhältnis zur Schadenswahrscheinlichkeit (20.11.2012).

 
Bauherrenversicherung

Bauherrenversicherung Die besten Angebote für Bauherren - eine Übersicht von Stiftung Warentest (Screenshot www.test.de/thema/bauversicherungen/ am 20.11.2012)



Sie sind hier: Versicherungszentrum.de Sonstige Versicherungen Bauversicherung: Ein Überblick


Versicherungszentrum.de

Versicherungszentrum.de informiert rund um das Thema Versicherung


Sonstige Versicherungen
Aupair Versicherung
Bauversicherung: Ein Überblick
Bauleistungsversicherung
Bauwesen Versicherung
Ertragsschadenversicherung
Gewerbe Versicherung
Konto-Schutzbrief Versicherung
Mietkautionsversicherungen
Motorsport-Versicherungen
Risikoversicherung
Photovoltaikversicherung
Schützen-Versicherungen
Sportversicherungen
Technische Versicherungen
Todesfallversicherung
Verdienstausfall Versicherung
Zuschauer-Unfallversicherung
NAVIGATION: VERSICHERUNG ARTEN, Versicherungszentrum.de


>>>  ZUR STARTSEITE  <<<


Impressum & Datenschutz
Ende Navigation mit allen Versicherungen