Versicherungszentrum.de Haftpflichtversicherung Bauherrenhaftpflicht


BAUHERRENHAFTPFLICHT: BLOß NICHT VERGESSEN

Oft vernachlässigt: die Bauherrenhaftpflicht heute

Nicht jeder Bauherr ist sich der Bauherrenhaftpflicht bewusst. Doch jeder Eigentümer von Grundstücken und Gebäuden sollte sich vor Schadenersatzansprüchen und Schäden mit den entsprechenden Haftpflicht- oder Gebäudeversicherungen absichern. Dabei ist zu beachten, dass der Versicherungsschutz immer erst nach der Fertigstellung beginnt. Eine Baustelle, oder Bauarbeiten sind in diesen Versicherungen nicht eingeschlossen. Auf der Baustelle gibt es jedoch viele Gefahren und es kann schnell etwas passieren. Die oft verbreitete Meinung, wenn Firmen beauftragt werden, ist keine zusätzliche Absicherung bzgl. der Bauherrenhaftpflicht notwendig, ist falsch. Sie kann im Schadensfall teuer werden. Der Grundstückseigentümer ist immer voll haftbar. Er ist verantwortlich, dass die Baustelle genügend gesichert ist und keine Gefahren ausgehen. Er ist auch verantwortlich, wenn trotz umfangreicher Absicherung Personen oder insbesondere Kinder die Baustelle unberechtigt betreten und Schaden erleiden - so zumindest sagt es die Bauherrenhaftpflicht.

 

Haftpflichtversicherung für Bauherren ( Robert Kneschke / Fotolia)

Sicher ist besser...

Eigentlich ist es unmöglich eine Baustelle gegen alle Gefahren zu sichern. Hier bietet nur eine Bauherrenhaftpflichtversicherung Sicherheit. Diese Versicherung sichert in der Bauphase bis zur Fertigstellung den Bauherren vor Haftpflichtansprüchen ab. Die Absicherung im Rahmen der Bauherrenhaftpflicht sollte immer so hoch sein, dass sie im Schadensfall auch ausreichend ist. Eine Unterversicherung kann persönliche Zuzahlung bedeuten. Oft wird die Bausumme als Höchstgrenze angeboten.

Der Bauherr muss wissen, dass diese Versicherung bei eventuellen Eigenleistungen für ihn keine Absicherung bietet. Er sollte eine extra Versicherung für diesen Fall der Bauherrenhaftpflicht abschließen. Wichtig ist, dass die Laufzeit des Vertrages so gewählt wird, dass er erst endet, wenn alle Bauarbeiten abgeschlossen sind. Einige Versicherer bieten flexible Laufzeiten an, wo die Bauherrenhaftpflicht nach Abschluss der Bauphase automatisch in eine Gebäudeversicherung übergeht. Damit ist ein reibungsloser Übergang gesichert.


Bauherrenhaftpflichtversicherung



Sie sind hier: Versicherungszentrum.de Haftpflichtversicherung Bauherrenhaftpflicht


Versicherungszentrum.de

Versicherungszentrum.de informiert rund um das Thema Versicherung


Haftpflichtversicherung
Betriebshaftpflichtversicherung
Privathaftpflichtversicherung
Berufshaftpflichtversicherung
Jagdhaftpflichtversicherung
Bauherrenhaftpflicht
Gewässerschadenhaftpflicht
Wassersporthaftpflicht
Hausbesitzerhaftpflicht
Gebäudehaftpflichtversicherung
Grundbesitzerhaftpflicht
Tierhalterhaftpflicht
Umwelthaftpflichtversicherung
Vermögensschadenhaftpflicht
Haftpflichtversicherer
Amts-/Diensthaftpflichtversicherung
NAVIGATION: VERSICHERUNG ARTEN, Versicherungszentrum.de


>>>  ZUR STARTSEITE  <<<


Impressum & Datenschutz
Ende Navigation mit allen Versicherungen