Versicherungszentrum.de Berufsunfähigkeitsversicherung


BERUFSUNFÄHIGKEITSVERSICHERUNG, ABER RICHTIG

Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit

Und was passiert, wenn Sie ... plötzlich nicht mehr arbeiten können? - Eine gute Frage! Millionen Berufstätige finanzieren ihren Lebensunterhalt und ihre Lebensqualität durch das regelmäßige Einkommen aus ihrem Job. Wenn dieses Einkommen plötzlich wegfällt, weil jemand aufgrund eines Unfalls oder schwerwiegenden Erkrankung nicht mehr zu arbeiten in der Lage ist, dann können die persönlichen Fixkosten und laufenden Kosten in den finanziellen Ruin treiben. Eine BU / Berufsunfähigkeitsversicherung kann Abhilfe schaffen, doch sollten Sie einiges vor dem Abschluss beachten, denn es konkurrieren eine Menge verschiedener Angebote für diverse Berufsunfähigkeitsversicherungen am Markt.

 
Haben Sie drüber nachgedacht?

Haben Sie drüber nachgedacht? (© Doc RaBe / Fotolia)

Berufsunfähigkeit-Versicherung von A-Z

Fragen und Antworten

Welche Fälle deckt eine BU ab?

Berufsunfähigkeit vs. Erwerbsunfähigkeit

Abstrakte Verweisung - was bedeutet das?

Anerkennung der Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsrente

Erwerbsminderungsrente

Die optimale Berufsunfähigkeitsversicherung

Man(n) und Frau verdient in der Regel durch Arbeit das Geld zum Leben. Miete, Lebensmittel und die gelegentliche Reise wollen verdient sein. Solange man gesund ist, ist das natürlich kein Problem und man macht sich keine Gedanken darüber. Aber was wäre, wenn Sie Ihre Beschäftigung nicht mehr ausüben können? Schnell kann so etwas passieren. Nicht nur durch einen Unfall besteht die Gefahr der Berufsunfähigkeit. Deshalb ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung sehr wichtig für alle Arbeitnehmer und auch für Selbstständige. So eine bei fast jeder Assekuranz erhältliche Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Garant dafür, dass man im Falle der Berufsunfähigkeit Zahlungen erhält, um seinen gewohnten Lebensstandard weiter aufrecht zu erhalten. Die Gefahren, berufsunfähig zu werden, sind vielfältig. Hier kommen Krankheiten wie Herzprobleme und Kreislauferkrankungen oder psychische Erkrankungen ebenso vor wie Krankheiten der Wirbelsäule oder Krebs. Durch Unfälle werden erstaunlicherweise die wenigsten Menschen berufsunfähig. Doch egal, durch was eine Berufsunfähigkeit im traurigen Einzelfall eintritt, die Berufsunfähigkeitsversicherung springt in aller Regel ein.

 
Jeden Dritten bis Vierten trifft's

Jeden Dritten bis Vierten trifft's (© Coldwaterman / Fotolia)

 

Statistisch gesehen trifft die Berufsunfähigkeit jeden vierten Arbeitnehmer vor dem Erreichen der Rente. Und der Gesetzgeber hat die Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung seit dem Jahr 2001 drastisch eingeschränkt. Wer nach dem 1. Januar 1961 geboren ist, hat nur noch dann einen Anspruch auf eine gesetzliche Erwerbsminderungsrente, wenn man nur noch aus gesundheitlichen Gründen so gut wie keiner Beschäftigung nachgehen kann. Und diese Leistungen sind nicht ausreichend, um seinen Lebensstandard zu sichern. Außerdem kann der Gesetzgeber verlangen, dass jede Arbeit angenommen werden muss. Dabei spielt der erlernte Beruf keine Rolle. Somit ist ein sozialer Abstieg geradezu vorprogrammiert. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung verzichtet in der Regel auf diese Verweisung, das heißt, Sie können nicht in einen schlechter gestellten Beruf verwiesen werden. Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt solange, bis der Wiedereintritt in den gleichen oder einen gleichwertigen Beruf wieder möglich ist. Im schlimmsten Fall zahlt die BU Versicherung also bis zum Eintritt in die Rente. Sichern Sie Ihre Arbeitskraft also ggf. mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung ab, um Ihren gewohnten Lebensstandard im Ernstfall zu erhalten. Vergleichen Sie die einzelnen Anbieter, oft unterscheiden sich die Angebote nicht nur im Beitrag. Es gibt viele verschiedene Modelle, die Berufsunfähigkeit abzusichern. Handeln Sie und versichern Sie sich mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung von Ihrem Versicherungsmakler.

Weitere Informationen bei Versicherungszentrum.de

Berufsunfähigkeit Versicherer Berufsunfähigkeit ist eine gesundheitliche Einschränkung der Ausübung der beruflichen Tätigkeit d...

  Berufsunfähigkeit Versicherer

Berufsunfähigkeitzusatzversicherung Die Absicherung der eigenen Arbeitskraft ist ein ausgesprochen wichtiges Thema für jeden Arbeitne...

  Berufsunfähigkeitzusatzversicherung

Erwerbsminderung/Berufsunfähigkeit Es kann von einem Tag auf den anderen passieren, dass Arbeitnehmer plötzlich derart erkranken, da...

  Erwerbsminderung/Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige Neben vielen Freiheiten birgt die Selbstständigkeit leider eine wesentliche Gefahr: Bedrohliche f...

  Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige

Berufsunfähigkeitsrente



Sie sind hier: Versicherungszentrum.de Berufsunfähigkeitsversicherung


Versicherungszentrum.de

Versicherungszentrum.de informiert rund um das Thema Versicherung


Berufsunfähigkeitsversicherung
Berufsunfähigkeit Versicherer
Rating BU Versicherung
Berufsunfähigkeitzusatzversicherung
Erwerbsminderung/Berufsunfähigkeit
BU-Rente
Berufsunfähigkeitsversicherung für Selbstständige
NAVIGATION: VERSICHERUNG ARTEN, Versicherungszentrum.de


>>>  ZUR STARTSEITE  <<<


Impressum & Datenschutz
Ende Navigation mit allen Versicherungen