Versicherungszentrum.de KFZ-Versicherung Traktoren & Co versichern


LANDWIRTSCHAFTSFAHRZEUGE / TRAKTOREN VERSICHERN

Großgeräte, Maschinen, Fahrzeuge versichern

Ob es dem Bauern gefällt, oder nicht: landwirtschaftliche Fahrzeuge bergen erhebliche Unfallgefahren - auf dem Feld wie auf der Straße. Egal ob es sich um Traktoren, Mähdrescher oder Kartoffelroder handelt: so manches kann mit den sperrigen Fahrzeugen und Anhängern passieren. Lang und breit sind diese Fahrzeuge und Geräte ein Verkehrsteilnehmer, der ob seiner Langsamkeit gern und oft von anderen KFZ auf Landstraßen und Wegen überholt wird.

 
Landwirtschaftliche Fahrzeuge

Landwirtschaftliche Fahrzeuge Wenn landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge wie Traktoren auf öffentlichen Straßen unterwegs sind, sollten diese bzw. ihre Halter gut versichert sein (Fotoquelle: dvr.de / Pressefoto)

 

Laut eines Berichts des Deutschen Verkehrssicherheitsrats verunglückten im Jahr 2003 mehr als 3.000 Personen mit Schleppern, Heuwendern oder auch Ballenpressen. Hier gilt es in erster Linie durch Vorsicht, Aufklärung und Arbeitsschutz-Maßnahmen das Risiko solcher Unfälle bei der Arbeit, im Betrieb und bei der Fahrt zu minimieren. Auf der anderen Seite müssen entsprechende Versicherungen vorhanden sein, allein auch um bestimmte Geräte wie Traktoren im öffentlichen Straßenverkehr bewegen zu dürfen. Denn: Wirft man mal einen Blick in die Traktoren-Rubrik bei AutoScout24, dann sieht man auch unter den gebrauchten Fahrzeugen bereits sehr gut motorisierte Landwirtschaftshelfer.

 

YOUTUBE: Traktorunfälle verstehen > Tipps für Traktorfahrer (www.youtube.com/watch?v=hSP5pOWAdf4)

Auch wenn Versicherungen allgemein und Traktorversicherung & Co im Speziellen in der Regel nicht des Landwirts Lieblingsthema sind - der Bauer kommt nicht umhin, sich mit der Angelegenheit auseinanderzusetzen. Wir haben uns zwei Angebote am Markt im Folgenden einmal exemplarisch näher angeschaut:

Beispiel: Concordia AgrarKompakt Versicherung

Ein Anbieter für entsprechende Versicherungslösungen im Kontext von landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Nutzgeräten sind die Concordia Versicherungen. Mit ihrem Produkt Concordia AgrarKompakt ermöglicht die Assekuranz, landwirtschaftlichen Zugmaschinen und Anhänger zu speziellen Konditionen zu versichern, wenn man gleichzeitig auch seine Gebäudeversicherung sowie eine weitere Versicherung wie Inhaltsversicherung, Haftpflicht, Rechtsschutz bei der Concordia abgeschlossen hat. Agrar-Kompakt verspricht laut Anbieter hervorragende Lestungen und Konditionen für die Versicherung von LKW, Zugmaschinen sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, wie sie auf modernen Gehöften heute häufig am Werke sind.

Man wirbt damit, selbst PS-starke Zugmaschinen günstig zu versichern: so würden Kunden z.B. für einen 160kw-Traktor den gleichen (günstigen) Beitrag zahlen wie für einen Traktor mit 80kw Leistung. Darüber hinaus gilt: An- und Aufbauten bei Traktoren und Mähdreschern werden als Zusatzgeräte beitragsfrei mitversichert, wenn bei der Concordia eine landwirtschaftliche Inhaltsversicherung abgeschlossen ist.

 
Concordia AgrarKompakt Versicherung für Bauern

Concordia AgrarKompakt Versicherung für Bauern Screenshot www.concordia.de/ww/de/pub/agrarkompakt/kraftfahrzeuge.cfm am 31.05.2013

R+V: Kfz-BranchenPolice & AgrarPolice

Ein weiterer Versicherer, der spezialisierte Angebote für landwirtschaftliche Betriebe und Bauern offeriert, ist die R+V Versicherung. Unter dem Slogan "Besser fahren - mit der günstigen Kfz-BranchenPolice" bietet man einerseits die Fahrzeugversicherung für Landwirtschaftsfahrzeuge wie zum Beispiel Traktoren. Darüber hinaus offeriert man bei der R+V Versicherung mit der R+V AgrarPolice eine Lösung mit verschiedenen Bausteinen zur Haftpflicht, landwirtschaftlicher Maschinenversicherung, Rechtsschutzversicherung, Gebäude+Inhaltsversicherung bis hin zur Tierversicherung und der Transportversicherung.

Speziell für die Versicherung von Traktoren & Co bietet die R+V mit ihrer landwirtschaftlichen Kraftfahrzeugversicherung einen konkret auf die Risiken und Bedürfnisse von Bauern bzw. landwirtschaftlichen Fuhrparks abgestimmten Versicherungsschutz. Dabei sind wie bei der KFZ-Versicherung üblich neben der Kfz-Haftpflichtversicherung bei Bedarf und Wunsch auch Teilkasko- und Vollkasko-Lösungen realisierbar. Denn: mag der Landwirt auch noch so erfahren sein - beim Rangieren mit einem großen, schweren und übersichtlichen Traktor kann man schnell mal etwas übersehen. Und die geballte Kraft und Wucht einer PS-starken Zugmaschine produziert dann in den meisten Fällen auch gleich einen nicht zu verachtenden Schaden...

 
R+V Versicherungen für die Landwirtschaft

R+V Versicherungen für die Landwirtschaft Mit der R+V AgrarPolice lassen sich verschiedene Risikobereiche der Landwirte und Bauern absichern (Screenshot www.ruv.de/de/firmenkunden/landwirtschaftliche-versicherung/agrarpolice/index.jsp)

Statistik

Ackerschlepper: Fahrzeugbestand in Deutschland

Ackerschlepper: Fahrzeugbestand in Deutschland Statistik: Anzahl der Ackerschlepper in Deutschland in den Jahren 2001 bis 2012 > Man glaubt es kaum: Bald 2 Millionen Ackerschlepper sind inzwischen in Deutschland registriert (Quelle: Statista / Statistisches Bundesamt)

Schon gewusst zum Thema Agrarmaschinen?

Woher kommen die meisten Agrarmaschinen?

Woher kommen die meisten Agrarmaschinen? Statistik: Anteil ausgewählter Weltregionen an der Produktion von Agrarmaschinen im Jahr 2011 > Die vorliegende Statistik zeigt den Anteil ausgewählter Weltregionen an der Produktion von Agrarmaschinen im Jahr 2011. In diesem Jahr hatte der Agrarmaschinenmarkt ein Volumen von rund 80 Milliarden Euro. Insgesamt rund fünf Prozent aller landwirtschaftlichen Maschinen wurden in Indien produziert. Die meisten landwirtschaftlichen Maschinen und Fahrzeuge werden in der EU hergestellt (Quelle: Statista / VDMA)

Video zum Thema: Traktor-Unfälle

YOUTUBE-VIDEO: Trakturunfälle - eine Diashow > So unterhaltsam und für den Laien vielleicht auch amüsant die Zusammenstellung der Unfallbilder in diesem Video auch ist - hier stecken oft teure, schmerzhafte und unter Umständen tödliche Unfälle mit landwirtschaftslichen Nutzfahrzeugen dahinter. Sachschäden lassen sich versichern. Unfalltode nicht. In diesem Sinne gilt für alle Landwirte: Eine gute Versicherung auswählen, und vorsichtig unterwegs sein. (www.youtube.com/watch?v=JJAeOJSgLRM)



Sie sind hier: Versicherungszentrum.de KFZ-Versicherung Traktoren & Co versichern


Versicherungszentrum.de

Versicherungszentrum.de informiert rund um das Thema Versicherung


KFZ-Versicherung
Autoversicherung
Mofaversicherung
Mopedversicherung
Motorradversicherung
Leichtkraftrad Versicherung
KFZ-Haftpflichtversicherung
KFZ-Teilkaskoversicherung
KFZ-Vollkaskoversicherung
Zweitwagen KFZ Versicherung
LKW-Versicherung
Quad Versicherung
Insassenunfallversicherung
Probefahrt Versicherung
Reparaturkosten-Versicherung
Traktoren & Co versichern
Lieferwagen Versicherung
NAVIGATION: VERSICHERUNG ARTEN, Versicherungszentrum.de


>>>  ZUR STARTSEITE  <<<


Impressum & Datenschutz
Ende Navigation mit allen Versicherungen