Versicherungszentrum.de Transportversicherung


TRANSPORTVERSICHERUNG IM ÜBERBLICK

Schadensbegrenzung: die Transportversicherung

Wertvolle Güter können wirklich alles sein. Unmengen davon werden Tag für Tag über Straßen, Schienen, zu Wasser oder zu Luft befördert. Trotz größter Sorgfalt beim Verpacken besteht immer noch ein Restrisiko, dass es zu einem Transportschaden kommen kann, durch Mensch oder Maschine. Selbst modernste vollautomatische Versandsysteme können nicht vor Beschädigungen schützen.

Sollte ein solcher Fall eintreten, tritt die Transportversicherung in Kraft. Individuell kann man entscheiden, welches Transportrisiko man versichert haben will. Je höher der Warenwert oder die Befürchtung vor Verlust, desto eher wird eine Transportversicherung abgeschlossen und desto höher der Versicherungsbeitrag.

Beim Abschluss einer Transportversicherung muss man auf jeden Fall auf das Kleingedruckte achten. So kann es zum Beispiel sein, dass die Versicherung vorschreibt, mit welchem Verkehrsmittel die Waren transportiert werden sollen. Eine Transportversicherung kann aber auch von vornherein die Versicherungsleistungen in bestimmten Fällen einschränken oder Auflagen anordnen. Deshalb bieten die Versicherungen eine umfassende Beratung an. Nur durch die vorherige Abklärung aller Risiken und Notwendigkeiten erhält man den optimalen Schutz.

Die oft in den Versandgebühren enthaltene Transportversicherung reicht nicht immer aus, um den wirklichen Warenwert abzudecken. So bieten die Versicherer zusätzliche Varianten zur Standard-Transportversicherung an. Letztendlich aber kommt es immer darauf an, was Ihnen die Ware Wert ist – danach richtet sich immer die Höhe des Versicherungsbeitrages.

Auch bei Transportversicherungen muss man auf Fristen achten, um Schäden geltend zu machen. Im Geschäftsleben ist es selbstverständlich, dass die gelieferte Ware sofort von den zuständigen Mitarbeitern kontrolliert wird, um diese auf Vollständigkeit und evtl. Schäden zu prüfen. Dies sollten auch Privatpersonen tun. Denn unterschreiben Sie den Empfang, bestätigen Sie auch den ordnungsgemäßen Zustand der Verpackung. Sollten Sie Zweifel am Zustand des Inhalts haben, dann öffnen Sie in Anwesenheit des Zustellers das Paket und lassen Sie ein Schadensprotokoll erstellen. Ist das Paket offensichtlich stark beschädigt, sollten Sie die Annahme verweigern.

Eines gilt aber auf jeden Fall: Wer sein Versandrisiko auf ein Minimum senken will, der sollte eine Transportversicherung im richtigen Umfang abschließen - Ihre Versicherungsgesellschaft berät Sie gerne.

Noch ein Tipp: Wenn Ihnen ein Umzug bevorsteht, fragen Sie die Umzugsfirma nach deren Transportversicherung. Sie können sich viel Ärger ersparen.

 
Transportversicherung vorhanden?

Transportversicherung vorhanden?  th-photo, Fotolia



Sie sind hier: Versicherungszentrum.de Transportversicherung


Versicherungszentrum.de

Versicherungszentrum.de informiert rund um das Thema Versicherung


Transportversicherung
NAVIGATION: VERSICHERUNG ARTEN, Versicherungszentrum.de


>>>  ZUR STARTSEITE  <<<


Impressum & Datenschutz
Ende Navigation mit allen Versicherungen